Termine
Regionales Ornithologen-Treffen Osnabrück, 13. Januar 2018 >>
Liebe Ornithologen und Vogelfreunde aus der Region Osnabrück (und darüber hinaus), aufgrund der... >>
NOV Jahrestagung 2018 >>
Auf Einladung der Avifaunistischen Arbeitsgemeinschaft Lüchow-Dannenberg findet die Jahrestagung... >>

Aktuelles


Quelle: DDA Monitoring häufiger Brutvögel (MhB)

Die Ergebnisse von 13 Jahren Monitoring häufiger Brutvogelarten in der Normallandschaft hat Alexander Mitschke in seinem Bericht "Bestandsentwicklung häufiger Brutvogelarten in Niedersachsen und Bremen 2003 bis 2015"...

mehr


Der neue erste Vorsitzende der NOV...

... wird hier kurz vorgestellt: Auf der Jahreshauptversammlung am 2. September 2017 in Hannover wurde Thomas Brandt zum 1. Vorsitzenden der NOV gewählt. Thomas Brandt wurde 1964 in Rinteln/Weser geboren und wuchs in dem kleinen...

mehr


Avifauna „Die Vögel Niedersachsens und des Landes Bremen“ abgeschlossen

Die Niedersächsische Ornithologische Vereinigung (NOV) hat in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) den letzten, noch ausstehenden Band ihrer Avifauna-Reihe...

mehr




Atlas der Brutvögel in Niedersachsen und Bremen 2005-2008.

Am 10. April 2014 stellte der Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz Stefan Wenzel den neuen Atlas der Brutvögel in Niedersachsen und Bremen vor. Wenzel, würdigte bei der feierlichen Präsentation des 550 Seiten starken neuen Werkes den hohen Einsatz der ehrenamtlich am Projekt beteiligten Personen. ’Ihrem Einsatz haben wir das ausführliche Werk zu verdanken’, so Wenzel am Donnerstag in Hannover. Rund 650 Menschen haben zwischen 2005 und 2008 insgesamt etwa 60.000 Stunden ihrer Freizeit investiert, um die Brutvögel in den beiden Bundesländern zu erfassen.

Koordiniert wurde das Projekt durch die Staatliche Vogelschutzwarte im NLWKN und die Niedersächsische Ornithologische Vereinigung (NOV). Die Kartierungen fanden einerseits im Rahmen Niedersächsischen Vogelarten -Erfassungsprogramms des NLWKN statt, andererseits wurden viele Arten speziell für den Atlas von den Mitgliedern der NOV erfasst.

Beispielseiten und weitere Informationen

Bestellung

ArchivKontaktImpressumDatenschutzSitemap Seite drucken